Cathedral Cove

Nicht weit vom Hot Water Beach entfernt liegt eine weitere Hauptattraktion, die Cathedral Cove. Ein ganz netter kleiner Strand inmitten von weißen Klippen und weißen Felsen im schön türkisem Meer. Im Sommer ist wohl auch hier ziemlich was los, aber jetzt im Winter haben wir den Strand sogar kurze Zeit ganz für uns alleine. Leider ist es zu kühl zum schwimmen und schnorcheln, daher klettern wir nur ein bisschen in den Felsen rum.

 

5 Likes

4 Gedanken zu „Cathedral Cove“

  1. wirklich tolle Bilder, die ihr macht und wie immer mit viel Aktion Schauen echt gut aus die Landschaften. Ich dachte ich kann mir NZ sparen, wenn ich Tasmanien gesehen habe, jetzt muss ich auch nach Kiwiland. Hab noch im Net was gefunden, aber vielleicht ward ihr ja da schon dort.
    Waiotapu Thermal Reserve und Moeraki Boulders Koekoke Beach , Roturua.
    2tes hat so Kugelfelsen am Meer wie man bei euch auch schon gesehen hat.

Kommentare sind geschlossen.