Esperance

Nachdem wir nen komplett veregneten Tag in Esperance verbracht haben hat es dann doch etwas aufgeklart und sind wir aufgebrochen zum Cape le Grand Nationalpark. Dort gibt es die weißesten Strände in ganz Australien. Und es is au wirklich traumhaft. Extrem klares türkis blaues Wasser, absolut weißer Sand und fast keine Leute weit und breit . Wallabies treiben sich auch am Strand rum und lassen sich füttern. Als dann noch Wind aufkommt gehts mit den Kites in die Wellen 🙂 Abends besteigen wir noch den Frenchmen Peak, bevor wir zu unserem Nachtlager direkt am Strand zurück fahren.

Zurück nach Esperance fahren wir auf dem 22km langen Le Grande Beach. Endlich mal wieder richtig cooles Beach Driving.

Etwas nördlich von Esperance  ham wir Lu, der weiter zur Ostküste trampen will, an nem Roadhouse „ausgesetzt“ und wir haben uns auf dem Weg zurück nach Perth gemacht.

Hellfire Bay

Hellfire Bay
Lucky Bay

Lucky Bay
Wallabies am Strand

Wallabies am Strand
Kitesurfen Lucky Bay

Kitesurfen Lucky Bay
Wave Riding

Wave Riding
Jumping! :-) Yeah!

Jumping! 🙂 Yeah!
Frenchmen Peak

Frenchmen Peak
auf m Gipfel

auf m Gipfel
Lu ausgesetzt am Roadhouse ;-)

Lu ausgesetzt am Roadhouse 😉
0 Likes

4 Gedanken zu „Esperance“

  1. Tolle Bilder, da könnte man fast schon wieder Fernweh kriegen. Aber bis jetzt hält das Erholt-Gefühl noch an und mal wieder Arbeiten ist ja auch ne schöne Abwechslung. *g*

Kommentare sind geschlossen.