Ngawi

Ngawi ist auf der ganzen 77 km langen Strecke vom SH 2 zum Cape Paliser die einzige nennenswerte Siedlung, abgesehen von ein paar abgeschiedenen Farmen. Der Ort besteht nur aus wenigen Häuser der Fischer die hier dauerhaft leben und ein paar kleinen Ferienhäuschen, die jetzt in der Nebensaison natürlich leer stehen.

Da es keine geschützte Bucht gibt und aufgrund der Meerenge zwischen Nord- und Südinsel das Meer sehr unruhig ist, werden die Fischerboote jeden Tag wieder neu zu Wasser gelassen. Und das nicht wie sonst in Neuseeland üblich mit Traktoren sondern mit Bulldozern.

Am Kiesstrand reiht sich ein ganzes Sammelsurium mehr oder weniger verrosteter Bulldozer mit interessanten Bootsanhängern aneinander.

 

3 Likes

Ein Gedanke zu „Ngawi“

Kommentare sind geschlossen.